Willkommen

Die kreisfreie Stadt Bochum ist das Zentrum des mittleren Ruhrgebiets im Land Nordrhein-Westfalen. Mit knapp 380.000 Einwohnern ist Bochum die sechstgrößte Stadt des Landes und unter den 20 größten Städten Deutschlands. Die Einwohnerzahl überschritt 1905 die 100.000-Einwohner-Grenze und machte damit Bochum zur Großstadt.

In Bochum befinden sich neun Hochschulen, darunter die Ruhr-Universität, mit über 30.000 Studenten, eine der größten Universitäten Deutschlands. Das ist auch für die Gutachter  sehr interessant.

Der Aufstieg Bochums zur Zechenstadt begann 1841. In den folgenden Jahren folgte die Gründung von Tiefbauzechen, die zum Ende des 19. Jahrhunderts die Wirtschaftsstruktur neben der Stahlindustrie prägten. Der entscheidende Aufstieg und weitere Ausbau der Zechen folgte in den 1880er Jahren. Alle Zechen verfügten mittlerweile über einen Bahnanschluss. Die als Koks veredelte Kohle wurde für die Stahlerzeugung benötigt; dies führte zu der Errichtung von Kokereien auf den Zechengeländen. Um Arbeitskräfte anzuwerben, wurden Wohnungen in Werksnähe geschaffen, was für die Immobilienbewertung der Sachverständigenbüros von Bedeutung ist.

Der Bochumer Verein schrieb ab 1842 Industriegeschichte, als es ihm gelang, Stahl in Formen zu gießen. Das erste Produkt waren Glocken aus diesem Werkstoff. Eine 15000 kg schwere Glocke vor dem Bochumer Rathaus erinnert an diese Epoche. Sie war 1867 als größte von vier Glocken eine Attraktion auf der Weltausstellung in Paris.

Wichtig für die Wertermittlung ist auch das Bermudadreieck mit 60 gastronomischen Betrieben. Es ist das wichtigste Kneipenzentrum des Ruhrgebiets. Über drei Millionen Gäste besuchen die Kneipenmeile pro Jahr, davon bis zu 30000 Gäste pro Tag im Sommer. Wichtig für die Gutachten ist auch seit 1988 das erfolgreichste Musical der Welt, Starlight Express –ein Publikumsmagnet in Bochum und mit mittlerweile 20 Jahren Laufzeit an einem Standort und mit über 12 Millionen Besuchern das erfolgreichste Musical der Welt.

Überregional sehr bekannt sind darüber hinaus das Deutsche Bergbaumuseum, das Zeiss-Planetarium, das Deutsche Eisenbahnmuseum und das Fossilium.